Manual Mandler, Founder & CEO alley

Der Podcast DIALOG GESUNDHEIT Folge 35 greift die Frage auf „Was ist Patient Empowerment und warum ist das Thema so wichtig?“ und beschreibt erste und künftige Ansätze. Er zeigt darüber hinaus auf, welche Auswirkungen Patient Empowerment auf unser Gesundheitssystem hat und wie Patient:innen zu einer selbstbestimmteren Rolle auf dem Behandlungspfad (Patient:in als Co-Therapeut) gestärkt werden können. „Eine höhere Gesundheitskompetenz führt unter anderem zu Selbstmanagement und höherer Adhärenz sowie Effizienz und Effektivität im Austausch mit behandelnden Ärzt:innen“, meint Manuel Mandler, Founder CEO von alley. Wichtig sei aus Sicht von Mandler zudem, dass auch Ärzt:innen den Patienten eine aktivere Rolle zuschreiben und bekräftigen digitale Angebote wahrzunehmen.

Hören Sie den Podcast DIALOG GESUNDHEIT Patient Empowerment